retour
Hanns Gottlob Reichsfreiherr v. Seyffertitz   (1722-1780)
Hanns Gottlob (20.10.1722 - 7.6.1780) war königlich polnischer und churfürstlich sächsischer Lieutnant bei der Infanterie, danach churfürstlich sächsischer Kammerherr.

Er erbte von seinem Vater Glaubitz und von seinem Onkel Adolf die Familien-Fideicommissgüter Ahlsdorf, Hartmannsdorf, Kuhnsdorf und Wippersdorf.


Hanns Gottlob war verheiratet mit Johanna Friderika v. Pistoris aus dem Hause Hohenbach (sächs. Familie), die ihm 5 Kinder gebar. Sie war die Tochter von Herrn v. Pistoris auf Hohenbach und Johanna v. Wolffersdorf aus dem Hause Leissenau.

vermutl. Bild v. Johanna Friderika v. Pistoris  

Wappen der Familie Pistoris